Entdecken Sie unsere neuen Destinationen auf www.golfandmore.com

Golf Club Asolo Cavaso del Tomba

Golf Club Asolo - Golfplatz-Information & Golfreiseangebote

Der Name des Asolo Golf Club macht sich den Ruhm der schönen Stadt Venetien zunutze, aber in Wirklichkeit liegen die 27 Löcher, die von European Golf Design in Zusammenarbeit mit Marco Croze entwickelt wurden, am Fuße des Monte Tomba, nur fünfzehn Minuten von dem Dorf entfernt, in dem die sterblichen Überreste der großen Schauspielerin Eleonora Duse aufbewahrt werden. Das Resort, zu dem auch eine vom Architekten Luigi Vietti entworfene Wohnanlage mit Swimmingpool und Tennisplätzen gehört, wurde 1995 von einer Gruppe von Unternehmern gegründet, unter denen Gilberto Benetton hervorzuheben ist: Er ist nach wie vor Präsident des Clubs und leitet ihn auch heute noch als Unternehmen.

Der Club zeichnet sich durch seine unbestreitbare touristische Berufung aus: Er war einer der ersten italienischen Golfclubs, der Pay & Play anbot, wobei er immer noch die Clubmitglieder berücksichtigt, von denen viele hier Eigentümer von Ferienhäusern sind. Das große und komfortable Clubhaus, dominiert die Ankunfts- und Abreisetees von zwei der drei 9-Loch-Plätze, und das Restaurant ist einen Besuch wert.

Von den drei Plätzen sind der „Rosso“ („Rot“) und der „Verde“ („Grün“) diejenigen, die normalerweise für die Turniere benutzt werden. Die ersten 9 Löcher des „Roten“ lassen trotz ihrer stark welligen und trickreichen Grüns und der sehr tiefen Bunker einige Fehler zu. Der „Grün“ ist stattdessen ein kürzerer und technisch anspruchsvollerer Platz, mit engen Fairways und vielen Wasserhindernissen und zunehmenden Schwierigkeiten auf den letzten drei Löchern. Der „Giallo“ („Gelb“) schließlich ist der härteste und längste Golfplatz, auf dem das Wasser parallel zu den Fairways verläuft und die tiefen Bunker die Schläge der Driver schützen. Was den „Roten“ betrifft, so sind die Grüns sehr groß, mit Steigungen, die das Lesen der Putt-Linien herausfordern. Um den Schläger in vollen Zügen genießen zu können, buchen Sie ein Zimmer im Gästehaus, einer geschmackvoll eingerichteten ländlichen Scheune mit Blick auf den Golfplatz.

Technische Einzelheiten

Platz: 3 x 9 Löcher (Rot: Par 36, 3162 Meter; Gelb: Par 36, 3077 Meter; Grün: Par 36, 3137 Meter; Grün: Par 36, 3137 Meter)

Architekten: Europäisches Golfdesign & Stan Ebby

Topografie: Parklandplatz, sanfte Hügel, Teiche, natürliche Fairways

Besonderheiten: zahlreiche Wasserhindernisse und schnelle Grüns. Der rote Platz ist der anspruchsvollste.

Kommentare der Profis

Die drei Golfplätze des Asolo Golf Club sind wunderschön; sie können für den Profi sehr anspruchsvoll sein, aber dank eines gut durchdachten Projekts auch für Amateure mittleren bis hohen Niveaus sehr unterhaltsam. Einige Löcher sind wirklich schwierig, wie das 5. des Roten Platzes: ein langes, bergauf verlaufendes Par 5 mit Wasserhindernissen, die auf halber Strecke beginnen und die Seite des Fairways bis zum Grün säumen. Eine Herausforderung ist das 7. des „Grünen“ Kurses, ein sehr heikles Par 4, das wegen der beiden Wasserhindernisse links vom Abschlag und eines Grabens, der 80 m vor dem Grün quer über das Loch verläuft und den zweiten Schlag der weniger genauen Schläge stört, extreme Genauigkeit erfordert. Abschließend ein ausgezeichneter Golfplatz, der getestet werden muss!

Adresse Via dei Borghi 1
31034 Cavaso del Tomba
Min. Handicap (Herren) 54
Min. Handicap (Damen) 54
Geschlossen an Dienstags
Golfplatz 3 x 9 Löcher (Rot: Par 36, 3162 Meter; Gelb: Par 36, 3077 Meter; Grün: Par 36, 3137 Meter)
Architekt European Golf Design & Stan Ebby
Topographie Parklandplatz, sanfte Hügel, Teiche, natürliche Fairways
Besondere Merkmale Zahlreiche Wasserhindernisse und schnelle Grüns. Der rote Platz ist der anspruchsvollste.
Bis zu 50 % Rabatt mit Golf & More Card

Top Golfreisen Angebote – Golfurlaub


Alle Golfreise-Pakete in Golf Club Asolo anzeigen

Greenfee Reservierung


Bitte senden Sie uns eine Angebotsanfrage und wir senden Ihnen umgehend ein individuelles Angebot für die gewünschte Reisedauer zu.

Kundenrezensionen


Bewertung 5 von 5

Tolle 27-Loch Anlage in sehr gutem Zustand

Ein ganz toller Golfplatz! 27 Löcher mit tollem Layout, sehr abwechslungsreich zu spielen. Jede der 9-Loch Anlagen hat eigene Charakteristika und Ansprüche an den/ die Golfspieler/in, sodass man den Platz häufiger spielen kann. Der Platz ist in einem super Zustand, trotz des sehr trockenen Sommers. Die Grüns sind hervorragend. Wir kommen wieder!


Hotels in der Umgebung des Golfplatzes


  1. Foresteria del Golf Club Asolo
     
    (0 km) Valdobbiadene Zum Beispiel: 3 Übernachtungen, 1 Greenfee pro Spieler ab 199,– €
  2. Hotel Villa Condulmer
     
    (41 km) Marcon Zum Beispiel: 3 Übernachtungen, 1 Greenfee pro Spieler ab 280,– €
  3. Crowne Plaza Padova (46 km) Padua
  4. Hotel & Residence Matrix (48 km) Venetien
  5. Hotel Terme Bristol Buja
     
    (58 km) Abano Terme Zum Beispiel: 3 Übernachtungen, 1 Greenfee pro Spieler ab 418,– €
  6. Tergesteo - Luxury Retreat
     
    (60 km) Montegrotto Zum Beispiel: 3 Übernachtungen, 1 Greenfee pro Spieler ab 990,– €
  7. Hotel Mioni Royal San
     
    (61 km) Montegrotto Zum Beispiel: 3 Übernachtungen, 1 Greenfee pro Spieler ab 335,– €
  8. Majestic Galzignano Terme Spa & Golf Resort
     
    (65 km) Galzignano Terme Zum Beispiel: 3 Übernachtungen, 1 Greenfee pro Spieler ab 224,– €
  9. Hotel Adlon (68 km) Lido di Jesolo Zum Beispiel: 3 Übernachtungen, 1 Greenfee pro Spieler ab 273,– €
  10. Mosella Suite Hotel (76 km) Chioggia Zum Beispiel: 7 Übernachtungen, 3 Greenfees pro Spieler ab 553,– €
  11. Hotel Villa Moron (87 km) Negrar Zum Beispiel: 3 Übernachtungen, 1 Greenfee pro Spieler ab 277,– €
  12. Golf Hotel Ca' degli Ulivi (99 km) Torri del Benaco
  13. Madrigale Panoramic&Lifestyle Hotel (99 km) Torri del Benaco Zum Beispiel: 3 Übernachtungen, 1 Greenfee pro Spieler ab 471,– €
  14. Parc Hotel Germano Suites (100 km) Bardolino Zum Beispiel: 3 Übernachtungen, 1 Greenfee pro Spieler ab 370,– €
  15. Active Hotel Paradiso Golf (107 km) Peschiera del Garda Zum Beispiel: 3 Übernachtungen, 1 Greenfee pro Spieler ab 340,– €