Entdecken Sie unsere neuen Destinationen auf www.golfandmore.com

San Domenico Golf

San Domenico Golf - Golfplatz-Information & Golfreiseangebote

Dies ist ein Club, der aus der Leidenschaft der Besitzer für ihr Land entstanden ist. Die Familie Melpignano, die in der Tat Apulien und insbesondere ihren „eigenen“ Küstenabschnitt liebt, der von Bari bis Brindisi verläuft, begann Mitte der neunziger Jahre, das Land, das sie besaß, in touristische Ziele zu verwandeln. Zuerst bauten sie ein Luxushotel, die Masseria San Domenico. Später wurde auf dem praktisch unbewirtschafteten Land in Richtung Meer, zwischen Savelletri und den antiken Mauern der mykenischen Stadt Egnathia, der Golfplatz für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht (Ende 2002), was auch die Bewahrung des Gebietes vor möglicher Bebauung ermöglichte, die seine Schönheit hätte verderben können. Das touristisch orientierte Projekt von San Domenico hat immer erfolgreich das „pay and play“-System gefördert, dank des unwiderstehlichen Charmes des Gebietes: Naturschönheiten, kultureller Reichtum und kulinarische Vielfalt machen es zu einem einzigartigen Ziel. Die 18 Löcher, die von European Golf Design entworfen wurden, sind eher flach und gehören zu den spektakulärsten des Landes: Es ist vielleicht der einzige Platz in Italien, wo man von jedem Loch aus das Meer sehen kann. Das schwierigste ist das 14. Loch, ein 430 m langes Par 4, mit zentral gelegenen Bunkern, die das Fairway teilen, und einigen Hügeln beim Grün. Das herrlichste ist das 3. Loch, ein 205 m langes, zum Meer hin verlaufendes Par 3, mit einem erhöhten und von Bunkern gut bewachten Grün, auf dem fast immer Wind weht. Sehr wenige Wasserhindernisse: ein einziger See zwischen dem 1. Loch und dem Grün des 5.

Technische Details

Platz: 18 Löcher, Par 72, 6300 Meter

Architekt: European Golf Design

Topografie: flach, Linkskurs. Die Brise, die das ganze Jahr über fast konstant weht, kann recht trickreich sein und das Spiel beeinflussen.

Besonderheiten: viele Wasserhindernisse, sanft geschwungene Hügel. Die Meeresbrise ist besonders im Sommer angenehm, kann aber auch für den geübten Golfer recht knifflig sein. Der Platz wurde nach den Standardregeln der USGA gestaltet.

Pro's Kommentare

Wir präsentieren den Golf San Domenico, die italienische Version der englischen Links. Dies ist ein sehr ausgewogener Platz, der alle Arten von Spielern unterhalten kann, von Profis bis zu weniger erfahrenen Amateuren. Sehr wenige Wasserhindernisse, dafür aber weitläufige Fairways und große, einladende Grüns machen das Spiel sehr angenehm. Das wahre Hindernis stellt an den meisten Tagen der Wind dar, der oft sehr stark bläst. Die Löcher, die dem Meer am nächsten sind, sind ästhetisch außergewöhnlich, mit dem 16., einem Par 5, das endlos erscheinen wird, wenn Sie gegen den Wind spielen. Lassen Sie sich die Gelegenheit, hier zu spielen, nicht entgehen!

Top Golfreisen Angebote – Golfurlaub


Greenfee Reservierung


Bitte senden Sie uns eine Angebotsanfrage und wir senden Ihnen umgehend ein individuelles Angebot für die gewünschte Reisedauer zu.

Kundenrezensionen


Hotels in der Umgebung des Golfplatzes