Golf Club Nazionale


Sutri

Platz: 18 Löcher, Par 72, 6052 Meter
Architekten: George und Jim Fazio, David Mezzacane
Topographie: hügelig, viele Bunker
Spielerische Besonderheiten: Alter Baumbestand, enge Fairways, schwer anzuspielende Grüns. Da weiß man, wie man spielen sollte, es aber nicht unbedingt kann.


Golfpakete

Nördlich von Rom, in der Nähe des "Lago di Bracciano", finden wir den Golf Club Nazionale. Ursprünglich hiess er "Le Querce" und wurde 1985 gegründet, als Sitz des ital. Golfverbandes "Federazione Italiana". Es handelt sich um einen der schönsten und anspruchsvollsten Plätze Italiens und auch heute findet hier noch die Prüfung für Golflehrer und Clubsekretäre statt. Das er- geizige Projekt wurde von Giuseppe Silva, der von 1976 bis 1996 Präsident des Golfverbandes war, ins Leben gerufen. Der Kurs stammt aus der Feder von George Fazio, der ihn dem Golfverband schenken wollte, da er italienische Wurzeln hatte. George Fazio starb aber kurz nach dem Beginn der Arbeiten, deshalb wurden sie von seinem Neffen Jim unter der Zusammenarbeit von David Mezzacane weitergeführt. 1990 wurde der Platz eingeweiht und kurz darauf fand hier der World Cup statt, bei dem die Schweden Forsbrand und Johansson gewannen. Der Kurs befindet sich in einem ehemaligen Jagdrevier mit sanften Hügeln und Senken. Das Gelände wird von einem Bach durchquert und dieser erschwert mit seinen Windungen das Spiel an 5 Löchern. Nur einen Katzensprung von der chaotischen Stadt Rom entfernt, kann man von hier aus interessante Ausflüge zu archäologischen Ausgrabungsstätten in die "Monti Sabatini", zum "Lago di Bracciano"oder zu den antiken Städtchen Sutri oder Nepi machen. Diese sind etwa 500 Jahre vor Rom gegründet worden und waren stark von der etruskischen Kultur geprägt.

Golfpakete

Urteil des Professionals Giorgio Merletti:
Ein Platz der schon bei seinem Bau, große Events und Turnire vorausgesehen hat. Unvergesslich der World Cup 1991! Der Golf Club Nazionale besticht durch seine Komplexität und die technisch schwierigen Bahnen. Der Platz ist sehr lang und die Grüns schwer zu erreichen. Eine echte Herausforderung ist dieser Golfplatz auch für niedrige HCPs. Einfache Bahnen gibt es hier nicht, unvergesslich jedoch die letzte 4, sogenannte "Amen Corner" dieses unglaublichen Platzes. Die 18, ein langes Par 5 bewegt sich leicht steigend mit einem Grün auf 2 Ebenen. Mit diesem trickreichen Loch beendet man einen der schwierigsten Golfplätze Italiens.

 






Italia Golf & More Card





Die Italia Golf & More Card erhalten Sie KOSTENLOS bei Buchung eines Golfpaketes.

Finden Sie Ihre entsprechende Unterkunft bei diesem Golfclub.

Offizielle Preisliste des Golfclubs:
01-01-2017 • 31-12-2017  
- Green-Fee 18 Loch wochentags € 70.00
- Green-Fee 18 Loch Wochenende und Feiertage € 90.00
Golf Car 18 Loch € 45.00


Rabatt bis zu 44% auf die Green-fees dank der Italia Golf & More Card
Bestellen Sie hier Ihre Italia Golf & More Card (ohne Golfpaket)





Lassen Sie sich noch heute Ihr individuelles Angebot erstellen und profitieren Sie von unseren Sonderangeboten und besten Preisen!
Ihr Berater beantwortet Ihre Anfrage innerhalb von 24 Stunden (von Montag bis Samstag).

Tel. +39 0584 166 69 00
Fax +39 0584 166 69 90
info@italiagolfmore.com

Öffnungszeiten:
Montag-Freitag: 09.00-18.30
Samstag: 09.30-18.00



Camillo



Carine
Anna



Genia
Lavinia



Eleonora
Charles



Flavia
Alessia



Martine
 
Italia Golf & More AG • UID-Nr. CHE-114.633.560 MWST
Customer Service Tel. 0039 0584 166 69 00 • Fax 0039 0584 166 69 90 • info@italiagolfmore.comwww.italiagolfmore.com
Start of page